All time favorites 2/3 – Jenny Edition

Großkotzig wie ich manchmal bin, habe ich vorgeschlagen, dass jeder Poet seine all time Faves als Bücher, Filme, Serien und Musikalben vorstellt. Warum großkotzig? Weil ich gleich meinte, jeder darf pro Kategorie nur vier nennen. Ha ha ha. Ich habe mich selbst verflucht, denn dies fiel gar nicht mal so leicht. Daher habe ich es … Weiterlesen All time favorites 2/3 – Jenny Edition

Im Rückblick dankbar

Hello 2020, hello neues Jahrzehnt! Auch auf die Gefahr hin, wie viele verbitterte und frustrierte Menschen zu klingen: wo bitte ist 2019 hin?! Entweder vergeht die Zeit von Jahr zu Jahr wirklich schneller, oder das vergangene Jahr hatte einfach zu viele Ereignisse. Wer weiß. Da zu einem Monatsrückblick für den Dezember aufgrund von Geschäftigkeit und … Weiterlesen Im Rückblick dankbar

All time favorites 1/3: Annabelle empfiehlt

Die Wintermonate sind doch die allerschönste Zeit des Jahres für gute Bücher und Filme. Man kann sich eine Kanne Tee kochen, sich auf seinem Lieblingssessel einkuscheln und ohne schlechtes Gewissen in die Welt eines guten Buches abtauchen, sich von einem spannenden Film mitreißen lassen oder bei guter Musik die Augen schließen und entspannen. Der perfekte Zeitpunkt, um mal ein wenig über unsere absoluten Lieblingsbücher, -filme und -alben zu schreiben. Die, die uns am meisten gebannt und geprägt haben, die wir nicht loslassen konnten und die wir uneingeschränkt weiter empfehlen können.

Das Leben ist keine Einbahnstraße

…außer du möchtest, dass es das ist. Es warten jedoch so viele Möglichkeiten am Rande des Weges, es gibt so viele Abzweigungen und Seitenstraßen. Nur stur geradeaus zu gehen kann einen daher Dinge verpassen lassen. Aber auch dies wäre nicht weiter schlimm. Solange du das Leben führst, welches du führen möchtest, welches dich erfüllt und … Weiterlesen Das Leben ist keine Einbahnstraße

Dresden, mon amour

Liebeserklärung an die Stadt, von der ich einst dachte, sie wäre nur eine Station. Als ich letztens durch die Altstadt und über die Augustusbrücke zum Japanischen Palais schlenderte, überkam mich ein großes Gefühl von  „Zuhause“. Das ist Dresden für mich definitiv geworden. Nachdem ich nun fast acht Jahre hier lebe, kann ich mir wirklich schwer … Weiterlesen Dresden, mon amour

Wie ich mir vornahm, ein informierter, kritischer, politischer Mensch zu werden (Und was aus dem Vorsatz wurde)

In der Schule schrieb ich stets Bestnoten in politischer Bildung, aber das hieß nicht, dass ich gut informiert war. Natürlich verstand ich theoretische Grundlagen der Demokratie in Deutschland, doch mir fehlte die zeitgemäße Perspektive. So muss ich gestehen, dass ich nie die Nachrichten verfolgte. Durch ein Schulprojekt hatte ich Zugriff auf ein kostenloses FAZ-Abonnement, doch … Weiterlesen Wie ich mir vornahm, ein informierter, kritischer, politischer Mensch zu werden (Und was aus dem Vorsatz wurde)