Über Franzi

Die Basics:

Mittzwanzigerin, Wirtschaftsstudentin, Kinomensch und -mitarbeiter, Leserin, Chaotin

5 zusammenhanglose Fakten, die ebenfalls etwas über mich aussagen:

Seitdem ich in einigen Gewächshäusern und auf Wanderungen zu einem kleinen Pflanzenenthusiast wurde, habe ich mir in den Kopf gesetzt, auch in meiner Wohnung für grünes Leben zu sorgen. Doch alles was über das Pflegebedürfnis eines Kaktusses hinausgeht, scheine ich noch nicht ganz zu beherrschen… an all die ehemaligen, hoffnungsvoll eingezogenen Pflanzen: Es tut mir aufrichtig leid, ich werde mich bessern!

Ich liebe es Zeitung zu lesen. Für mich gibt es nichts Schöneres, als komplexe politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge zu durchdringen.

Leider habe ich noch nicht viel von der schönen weiten Welt gesehen. Außer einem Auslandsaufenthalt in London und einigen Europaabstechern, war das Reisen oft eher Sehnsucht als Hobby. Der nächste Trip geht hoffentlich nach Skandinavien.

Es gibt für mich nichts Schöneres, als beim Duschen/Autofahren/Zur-Prüfung-Gehen lautstark Hip-Hop und Trap zu hören. Bässe und Flow sorgen für einen sofortigen Glücksanstieg.

Ich bin absolut nicht minimalistisch, aber ich habe meinen Kleiderschrank seit Anfang diesen Jahres auf unter 50 Teile reduziert, und frage mich nun vor jeder Neuanschaffung fünfmal, ob ich sie wirklich brauche. Vorteil: Das Kramen durch die zugestopfte Kommode ist mittlerweile Vergangenheit und ich gebe tatsächlich weniger Geld aus!

Annabelle über Franzi:

Jenny über Franzi: gute und treue Seele, hat immer ein offenes Ohr, loyal, verständnisvoll, könnte keiner Fliege etwas zu Leide tun, bestes Denglisch der Welt, coole Socke! Ich hab sie lieb!